Rezept: Nesquik Kuchen

Zum Nikolaus haben Nita und ich ein altes Rezept raus gekramt und seit langer Zeit wieder einen Nesquik Kuchen gebacken.
Diesen Kuchen backe ich schon seit mindestens 10 Jahren immer wieder. Doch die letzten 2-3 Jahre ist das Rezept leider in Vergessenheit geraten, da wir in dieser Zeit oft einen Zebrakuchen gebacken haben. Diesen zeige ich euch demnächst gerne noch. „Rezept: Nesquik Kuchen“ weiterlesen

Inspiration: Weihnachtstörtchen

Seit einigen Tagen stellt sich mir die Frage, was wir wohl an Heiligabend essen werden. Wie jedes Jahr ist meine komplette Familie bei uns zum Fest. Im letzten Jahr hat meine Mutter das Essen übernommen, aber dieses Jahr bin ich wieder an der Reihe. Da das Hauptgericht sehr viel Arbeit in Anspruch nimmt, soll das Dessert schnell und einfach gehen und trotzdem ein Hingucker sein.  „Inspiration: Weihnachtstörtchen“ weiterlesen

Resteverwertung: Kartoffelbrei

Ich hasse es Lebensmittel wegschmeißen zu müssen. Seien es Sachen, die man im Schrank vergessen hat, Brot das zu trocken geworden ist oder Reste vom Vortag.

Besonders Kartoffelbrei ist etwas, was bei uns grundsätzlich übrig bleibt. Egal wieviel ich davon koche, ich habe immer einen Rest.

Deshalb habe ich beim letzten Mal absichtlich zuviel gekocht, weil ich etwas ausprobieren wollte. Da uns Kartoffelbrei nur frisch schmeckt und wir nicht auf die Idee kommen würden ihn am nächsten Tag zu essen, dachte ich: „wieso „Resteverwertung: Kartoffelbrei“ weiterlesen

Rezept: Kunterbunte Kinder Plätzchen

Jeder kennt sie bestimmt noch aus seiner Kindheit. Die kunterbunten Kinder Plätzchen, die man immer in der Weihnachtszeit gebacken hat. Für mich war das früher immer ein Highlight. Ich konnte dabei viel selber machen. Dekorieren wie ich das wollte. Am Ende war ich wahnsinnig stolz auf mein Werk und mir schmenkten die Plätzchen natürlich auch viel besser. Ganz genauso erlebe ich das gerade bei meinen Kindern. Sei es das Mittagessen bei dem Miguel fleißig hilft und sehr viel selber macht oder die Kekse die Nita meist komplett alleine backt.

Sie haben daran wirklich viel Freude und essen mit Stolz. Seitdem ich den Blog schreibe und Miguel die Rezepte kocht, ist sein sehnlichster Wunsch: „ich möchte Koch werden“. Er schaut viele Kochsendungen und saugt auf was für ihn wichtig ist. Gestern hat er sogar überlegt, wie er sein Restaurant nennen möchte.

Nun zu den Lieblingsplätzchen meiner Kinder. Die anderen Plätzchen lieben sie auch sehr, aber bei diesen zählt wohl eher die Menge an Streuseln. Kunterbunte Welt. „Rezept: Kunterbunte Kinder Plätzchen“ weiterlesen