Resteverwertung: Kartoffelbrei

Ich hasse es Lebensmittel wegschmeißen zu müssen. Seien es Sachen, die man im Schrank vergessen hat, Brot das zu trocken geworden ist oder Reste vom Vortag.

Besonders Kartoffelbrei ist etwas, was bei uns grundsätzlich übrig bleibt. Egal wieviel ich davon koche, ich habe immer einen Rest.

Deshalb habe ich beim letzten Mal absichtlich zuviel gekocht, weil ich etwas ausprobieren wollte. Da uns Kartoffelbrei nur frisch schmeckt und wir nicht auf die Idee kommen würden ihn am nächsten Tag zu essen, dachte ich: „wieso „Resteverwertung: Kartoffelbrei“ weiterlesen

Rezept: Kunterbunte Kinder Plätzchen

Jeder kennt sie bestimmt noch aus seiner Kindheit. Die kunterbunten Kinder Plätzchen, die man immer in der Weihnachtszeit gebacken hat. Für mich war das früher immer ein Highlight. Ich konnte dabei viel selber machen. Dekorieren wie ich das wollte. Am Ende war ich wahnsinnig stolz auf mein Werk und mir schmenkten die Plätzchen natürlich auch viel besser. Ganz genauso erlebe ich das gerade bei meinen Kindern. Sei es das Mittagessen bei dem Miguel fleißig hilft und sehr viel selber macht oder die Kekse die Nita meist komplett alleine backt.

Sie haben daran wirklich viel Freude und essen mit Stolz. Seitdem ich den Blog schreibe und Miguel die Rezepte kocht, ist sein sehnlichster Wunsch: „ich möchte Koch werden“. Er schaut viele Kochsendungen und saugt auf was für ihn wichtig ist. Gestern hat er sogar überlegt, wie er sein Restaurant nennen möchte.

Nun zu den Lieblingsplätzchen meiner Kinder. Die anderen Plätzchen lieben sie auch sehr, aber bei diesen zählt wohl eher die Menge an Streuseln. Kunterbunte Welt. „Rezept: Kunterbunte Kinder Plätzchen“ weiterlesen

Rezept: Kokosmakronen mit Oblaten

In der letzten Woche habe ich euch HIER das Rezept zu meinen Nougat-Schoko-Plätzchen gezeigt. Verwendet wurden nur 3 Eigelb, das Eiklar blieb übrig. Damit es nicht weg geschmissen werden muss, kommt jetzt die perfekte Verwertung. Macht daraus Kokosmakronen!

Kokosmakronen sind natürlich Geschmackssache. Ich denke, entweder man liebt Kokos, oder man hasst es. Deswegen wird es bald auch noch ein weiteres Makronen Rezept für all die geben, die es nicht mögen. „Rezept: Kokosmakronen mit Oblaten“ weiterlesen

Rezept: Nougat-Schoko-Plätzchen

Nougat-Schoko-Plätzchen sind definitiv nichts für die schlanke Linie, aber darum geht es in der Weihnachtszeit ja gewiss nicht.
Durch die Füllung aus Nougat und Schokolade, haben es diese Plätzchen leider ein bisschen in sich. Dafür enthält der Teig nicht ganz so viel Zucker. Immerhin beruhigt es das Gewissen etwas  ;).

Aber Kinder machen sich Gott sei Dank noch keine Gedanken darüber und sollen sie auch nicht, da der Spaß am Backen im Vordergrund steht.
Natürlich achte ich auch darauf, dass meine Kinder wissen, dass zuviel Zucker nicht gut ist und schaffe schon jetzt ein Bewusstsein für ausgewogene Ernährung. Doch manchmal  ist Naschen gut für die Seele. Vor allem gehört es für mich definitiv zur Weihnachtszeit dazu. Als Kind habe ich mich immer wie Bolle darauf gefreut und es war eines der schönsten Erlebnisse in der Vorweihnachtszeit. „Rezept: Nougat-Schoko-Plätzchen“ weiterlesen